Temperofen

Temperofen bis 150 Grad
Temperofen bis 150 Grad

Um an den fertigen Kunststoffbauteilen den Aushärtungsprozess zu beschleunigen, nutzen wir einen speziellen Temperofen.

Unter Tempern versteht man ein Verfahren der Wärmebehandlung von Kunststoffen, das für die schnelle und vollständige Vernetzung der Harzmoleküle eingesetzt wird. Nur so erreichen die Teile die optimale Festigkeit. Bei diesem Verfahren sind eine gleichförmige Temperatur und Luftzirkulation sehr wichtig. Durch langsames Aufwärmen, konstantes Halten der Temperatur und ganz langsames Auskühlen erhalten die faserverstärkten Kunststoffe ihre optimalen Produkteigenschaften.

 

Die technischen Daten des David & Baader Temperofens:

Größe: 2700 x 1900 x 5000 mm
Temperaturbereich: 20° C bis 150° C
Zum Trocknen, Aushärten und Tempern von Formwerkzeugen und Teilen