Digitalisierung

Das Modell eines Bauteils oder die Einbauumgebung für ein neues Teil können wir  Mithilfe eines hochmodernen, mobilen FARO Laser-Scan-Arms digitalisieren und somit die Basis für die Teilekonstruktion schaffen. Dabei wird die Oberfläche des Modells per Laser abgescannt und digitalisiert. Die so gewonnenen Daten (Punktewolken) werden unter Einsatz einer speziellen Software direkt auf dem Laptop vernetzt und zur Weiterverarbeitung mit Tebis gespeichert.

Flächenrückführung

Bei der Flächenrückführung werden die im Scan-Verfahren von einem Bauteil gescannten Daten zu einem 3D-Modell zusammengeführt. Die Daten (Punktenetzwerk) werden in die Tebis BREP (Boundary Representation) Software übernommen und dann zu einer Fläche umgesetzt.
So können aus den digitalisierten Oberflächen hochwertige CAD-Flächenmodelle erstellt werden, die bei weiteren Konstruktionsarbeiten an den CAD/CAM-Arbeitsplätzen Verwendung finden.

digitalisierung
Video