keim-bogen

Die Bedeutung der Faser-Kunststofftechnik

Faserverstärkte Kunststoffe haben zwei große Vorteile:
sie ermöglichen extrem leichte Bauteile bei gleichzeitiger hoher Belastbarkeit/
Festigkeit. Der Bedarf an Leichtbautechnologie hat in den letzten Jahren
rasant zugenommen. Immer mehr Branchen setzen auf Leichtbau und somit
auf Faserverbundstoffe. GFK- und CFK-Composites sind besonders im
Fahrzeugbau von Bedeutung. Durch Gewichtseinsparungen bei
Bauteilen können Ressourcen gespart werden. Damit sorgen
faserverstärkte Kunststoffe im Automobilbereich für
einen verringerten Verbrauch und somit auch eine
geringere CO2-Emission. Die hohe statische und
dynamische Belastbarkeit von GFK- und CFK-Teilen
macht Fasertechnologie auch für die Industrie
interessant. Vor allem im Maschinenbau eröffnen
Faserverbundstoffe neue Dimensionen.
Im Vergleich zu konventionellen Werkstoffen
sind sie eine kostengünstige und flexible
Alternative. Dank der großen Freiheit in der
Formgebung sind faserverstärkte Kunststoffe,
vor allem CFK-Composites, der Werkstoff der Zukunft.